bannerjacek franek

Fotolia brian jackson
 

Ich habe deutsche Standards für meine Kanzlei übernommen und in die tägliche Büropraxis integriert, so dass unsere Arbeitsabläufe normgerecht und damit qualitätsgeprüft verlaufen.

Fotolia brian jackson
 
Unsere langjährige Erfahrung und unsere fachliche Kompetenz garantieren maßgeschneiderte Lösungen, die Sie überzeugen werden. Mit unserer Erfahrung können wir Ihnen jederzeit so effizient wie möglich helfen.
Fotolia brian jackson
 
Ihre Bedürfnisse und Ziele stehen stets im Vordergrund. Hierbei können Sie auf meine langjährigen Erfahrungen in der wirtschaftlichen und rechtlichen Beratungspraxis zurückgreifen.
Fotolia brian jackson
  
Beratung verstehen wir als eine sehr persönliche Angelegenheit. Deshalb haben wir es uns zum Grundsatz gemacht, Sie ganz individuell zu beraten und zu betreuen. 
Fotolia brian jackson
 
Sie werden nicht nur in einem einwandfreien, sondern auch in einem verständlichen Deutsch beraten. Juristisches Kauderwelsch wird nur zur Kommunikation mit Gerichten und anderen Rechtsanwälten eingesetzt. Alle Dokumente werden auf Wunsch zweisprachig angefertigt.

Schnellkontakt

Datenschutz
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Datenschutzerklärung.

 

captcha

Absicherung des Darlehens

polen-rundschau – September 2004 

Druckversion / PDF

in polnischer Freund von mir hat mich vor kurzem um ein Darlehen gebeten. Dieses will ich ihm gern gewähren, möchte aber die Sicherheit haben, dass ich im Notfall die Rückzahlung des Darlehensbetrages durchsetzen kann. Wie soll ich den Darlehensvertrag am besten aufsetzen?

Beachten Sie vor allem, dass der Vertrag auch in polnischer Sprache verfasst und unterzeichnet wird, weil Sie ansonsten Probleme bekommen werden, die Rückzahlung des Darlehensvertrages gerichtlich durchzusetzen. Denn sämtliche Verträge, die in Polen geschlossen oder erfüllt werden, müssen nach dem Gesetz über die polnische Sprache auf Polnisch aufgesetzt sein. Anderenfalls sind sie vor polnischen Gerichten unbeweisbar. Die Vorschriften besagen nämlich, dass die Existenz eines Vertrages, der ausschließlich in einer Fremdsprache unterzeichnet worden ist, durch eine Zeugenaussage nicht bewiesen werden kann. Folglich: Sollten Sie den Darlehensvertrag nur auf Deutsch aufsetzen und unterzeichnen, können Sie vor dem Gericht gar nicht beweisen, dass Sie diesen geschlossen haben, selbst wenn Sie eine vereidigte Vertragsübersetzung vorlegen. Das Gericht wird die deutschsprachige Vertragsurkunde als nicht existent betrachten und Sie bleiben auf dem Darlehensbetrag sitzen.

Am sinnvollsten ist es, den Darlehensvertrag parallel in zwei Sprachen – Deutsch und Polnisch – aufzusetzen. In der Praxis wird das üblicherweise so gemacht, dass der Vertag zweispaltig aufgesetzt wird – in einer Spalte die polnische Fassung, in der zweiten die deutsche. Sie können gern in dem Vertrag die deutschsprachige Fassung für bindend erklären, Hauptsache in der Vertragsurkunde ist auch eine polnische Fassung da.

Bei der Formulierung des Vertrages tun Sie sich einen Gefallen, wenn Sie auf Kosten Ihres polnischen Freundes einen Anwalt einschalten. Er wird Ihnen eine sichere Vertragsformulierung vorschlagen, die den Erfordernissen des polnischen oder des deutschen Rechts, je nachdem für welches Recht Sie sich entscheiden sollten, standhält. Er wird auch dafür sorgen, dass der Vertrag für den Fall wirksam ist, dass Ihr Freund im ehelichen Güterrecht lebt oder den Darlehensvertrag im Namen seiner Gesellschaft abschließt.

Was die Darlehensvaluta anbelangt, können Sie als Non-Resident den Darlehensvertrag in EURO schließen. Eine extra Devisengenehmigung – wie vor dem EU-Beitritts Polens – ist nicht mehr erforderlich. Ihr Freund schuldet Ihnen dann den Betrag in EURO und Sie gehen kein Risiko ein, dass der Złoty abgewertet wird und Sie deswegen am Umrechnungskurs verlieren. 

Wenn Ihr Freund den Darlehensbetrag auf Ihr Konto in Deutschland zurückzahlen will, muss er zu statistischen Zwecken eine Anzeige an die Polnische Nationalbank erstatten. Eine Genehmigung der Polnischen Nationalbank braucht er dagegen nicht mehr einzuholen. Die Anzeige ist lediglich eine Formalität, die aber beachtet werden sollte. Sie sollten Ihren Freund darüber informieren, damit er keine Probleme bekommt.

Was die Absicherung der Darlehensrückzahlung anbelangt, stehen Ihnen zwei sehr gute rechtliche Instrumente zur Verfügung, nämlich der Scheck in blanco oder die Unterwerfung der sofortigen Vollstreckung. Im Einzelnen:

Ein Scheckformular können Sie bei jeder Bank erwerben. Sie müssen den Scheck dann nur ausfüllen, wobei Sie auf die formellen Erfordernisse besonders achten müssen, denn ansonsten kann der Scheck unwirksam sein.

Die Unterwerfung der sofortigen Vollstreckung ist ein Dokument, das Ihnen bei Nichtrückzahlung des Darlehens ermöglichen wird, sofort – das heißt ohne vorherige gerichtliche Geltendmachung des Anspruchs – aus dem Vermögen Ihres Bekannten zu vollstrecken. Die Unterwerfung der sofortigen Vollstreckung ist eine äußerste wirksame Absicherung des Darlehens, denn Sie schalten dadurch das eventuelle Gerichtsverfahren aus, das, wie Ihnen sicherlich bekannt ist, in vielen Fällen – sei es in Polen, sei es in Deutschland – sehr langwierig sein kann.

Adresse

PL-02-972 Warszawa, ul. Ledóchowskiej 5E/2
D-22391 Hamburg, Heegbarg 12

Telefon & Fax

+48 22 622 95 96
+48 22 622 12 85
+49 40 228 612 26   Deutschland
 

Mitgliedschaften

adwokatura polska          kammer celle sw          dpjv sw