bannerjacek franek

Fotolia brian jackson
 

Ich habe deutsche Standards für meine Kanzlei übernommen und in die tägliche Büropraxis integriert, so dass unsere Arbeitsabläufe normgerecht und damit qualitätsgeprüft verlaufen.

Fotolia brian jackson
 
Unsere langjährige Erfahrung und unsere fachliche Kompetenz garantieren maßgeschneiderte Lösungen, die Sie überzeugen werden. Mit unserer Erfahrung können wir Ihnen jederzeit so effizient wie möglich helfen.
Fotolia brian jackson
 
Ihre Bedürfnisse und Ziele stehen stets im Vordergrund. Hierbei können Sie auf meine langjährigen Erfahrungen in der wirtschaftlichen und rechtlichen Beratungspraxis zurückgreifen.
Fotolia brian jackson
  
Beratung verstehen wir als eine sehr persönliche Angelegenheit. Deshalb haben wir es uns zum Grundsatz gemacht, Sie ganz individuell zu beraten und zu betreuen. 
Fotolia brian jackson
 
Sie werden nicht nur in einem einwandfreien, sondern auch in einem verständlichen Deutsch beraten. Juristisches Kauderwelsch wird nur zur Kommunikation mit Gerichten und anderen Rechtsanwälten eingesetzt. Alle Dokumente werden auf Wunsch zweisprachig angefertigt.

Schnellkontakt

Datenschutz
Ihre Daten werden nur zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet. Datenschutzerklärung.

 

captcha

Europäisches Nachlasszeugnis in Polen

m Herbst 2015 wurde das sog. Europäische Nachlasszeugnis eingeführt. Seit dem besteht die Möglichkeit, die Erbformalitäten vor dem Nachlassgericht des Staates durchzuführen, in dem der Erblasser seinen letzten Wohnsitz hatte. Wenn also der Erblasser zuletzt in Deutschland wohnte, kann das Erbverfahren vor einem deutschen Gericht auch dann durchgeführt werden, wenn der Erblasser Besitztümer in Polen hatte. 

Die polnischen Behörden, inklusive Grundbuchämter, haben dann das in Deutschland erlassene Nachlasszeugnis zu beachten. Momentan ist dieser Bereich für die polnischen Gerichte und Grundbuchämter noch Neuland und es gibt keine Erfahrungswerte, wie sie das Europäischen Nachlasszeugnis behandeln und mit welchen Schwierigkeiten Grundbucheintragungen auf Grund eines deutschen Nachlasszeugnisses verbunden sind. 

Zu beachten ist aber auch, aus steuerlichen Gründen oft von Vorteil sein kann, kein europäisches Nachlasszeugnis zu beantragen, sondern so wie in den Altfällen vorzugehen und den polnischen Erbschein erlangen. 

Falls Sie Fragen zu einem Nachlass in Polen haben oder ein deutsch-polnisches Erbverfahren durchführen möchten, sprechen Sie mich an.

 

 

 

 

 

 

Adresse

PL-02-972 Warszawa, ul. Ledóchowskiej 5E/2
D-22391 Hamburg, Heegbarg 12

Telefon & Fax

+48 22 622 95 96
+48 22 622 12 85
+49 40 228 612 26   Deutschland
 

Mitgliedschaften

adwokatura polska          kammer celle sw          dpjv sw